• 1.Volksbank-Oberberg Kids run and fun Tag

    Am Freitag, den 10.06.22 veranstaltete der TSV Dieringhausen mit dem 1. „Volksbank-Oberberg Kids run and fun Tag“ ein Familien-Fest im Stadion Hammerhaus. Nach dem neuen Konzept konnten Kinder bis zur Klasse 4 Läufe und fun-Spiele im Station absolvieren. Gelaufen wurden dabei in 5 getrennten Läufen je nach Altersklasse 500 bis 800 Meter. Für die Klassen 5 und 6 gab es 4 x 100 Meter Staffel-Wettbewerbe. „Wir hatten 130 Kinder bei den Stadionläufen und 9 Staffeln am Start, für ein neues Format sind wir mit dieser Resonanz sehr zufrieden“, so Uli Lorenzen vom Orga-Team. Die Wertung für die beste Klasse sicherte sich die Klasse1c der Regenbogenschule Dieringhausen. Den Staffelwettbewerb der 5. und 6. Klasse gewann das Team des ATG Engelskirchen vor den Teams des DBG Wiehl und der GE Marienheide. Den Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Schule erhielt die Regenbogenschule Dieringhausen. „Obwohl es an einigen Stellen noch hakte, war es insgesamt eine gelungene Veranstaltung mit glücklichen Kindern und stolzen Eltern“, so Klaus Walter Misere vom Orga-Team.“ „Dank der Unterstützung der Volksbank und weiterer Sponsoren konnten wir auf Startgelder verzichten und den teilnehmenden Kindern Urkunden, viele hochwertige Preise und Medaillen ermöglichen“. 
    Hier die Sieger jeweils Jungen bzw. Mädchen:

    Bambini
    Justus Bender TSV Dieringhausen
    Jasmin Gürtler 

    1.Klasse:
    Mauri  Brand Regenbogenschule Dieringhausen
    Laura Pickhardt Regenbogenschule Dieringhausen

    2.Klasse:
    Sammy Nohl GGS Hunsheim
    Lotta Krüger  Regenbogenschule Dieringhausen

    3.Klasse
    Medim Mahmutbegovic Regenbogenschule Dieringhausen
    Ida Liedtke GGS Bielstein

    4.Klasse
    Matthias Hoffmann  Regenbogenschule Dieringhausen
    Sophie Lammer   LG Gummersbach

    4 x 100 Meter Staffel:
    ATG Engelskirchen Kl. 6b (Julia Nelson, Clara Nickel, Malin Bürger, Annika Bohne) 

  • Lauftreff „running & more“Schnupperkurs Laufen & Nordic Walking 2022

    Erneut bietet der TSV Dieringhausen einen Kurs „Laufen und Nordic Walking“ an.

    Das Kursziel ist Anfänger behutsam an den Laufsport heranzuführen oder Wiedereinsteigern den Start zu erleichtern. 

    • Kursbeginn: Mittwoch, 27.04.2022 um 18.00 Uhr, danach immer mittwochs um 18 Uhr
    • Kursende: 29.06.2022 mit traditionellem 7,5 km Abschlusslauf “auf der Bremig“    
    • Treffpunkt: Sportplatz Dieringhausen, Zum Sportplatz 27d, 51645 Gummersbach                       

    Eine regelmäßige – d.h. wöchentliche Teilnahme ist erwünscht, da der Trainingsumfang langsam gesteigert wird, so dass jeder Läufer / Walker nach ca. 10 Wochen in der Lage ist ca. 45-60 Minuten in gleichmäßigem Tempo ohne Pause laufen bzw. walken zu können. Steigen Läufer später ein, müssen sie sich an die momentane Trainingsform anpassen.

    Als Grundausstattung sind geeignete Laufschuhe empfehlenswert. Auch eine Regenjacke ist von Vorteil, denn wir starten bei jedem Wetter. Nordic Walking Stöcke werden für alle angemeldeten Teilnehmer bereitgestellt Gute Laune ist bei uns selbstverständlich!

    Die Kursgebühr beträgt 48 Euro. Bei einem späteren Eintritt in den Lauftreff “running &more“, wird die Kursgebühr mit dem ersten Jahresbeitrag (aktuell 48 Euro) verrechnet. Kündigungsfristen gibt es innerhalb des Lauftreffs nicht. Die Mitgliedschaft kann mit sofortiger Wirkung beendet werden. 

    Eventuell bereits eingezogenen Beiträge werden jedoch nicht erstattet. Der Beitrag wird jährlich im Voraus erhoben. Für Mitglieder des TSV Dieringhausen entfällt die Kursgebühr!

    Durch Entrichten der Kursgebühr besteht zudem vollständiger Versicherungsschutz über den TSV Dieringhausen. Somit steht einem gelungenen Start im Anfängerlauftreff nichts mehr im Wege. 

    Das Training wird von einem Team rund um C-Trainer Eckhard Hauer und dem Nordic Walking Instruktor Uli Lorenzen geleitet, weitere Betreuer stehen für eine optimale Vorbereitung und Begleitung der Lauf- / Nordic Walking Gruppen bereit. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns an oder/und besuchen uns im Internet unter www.ltram.de

    Für die verbindliche Anmeldung zum Anfängerkurs 2022 ist das separate Anmeldeformular auszufüllen. Die Kursgebühr ist im voraus bei Anmeldung auf das folgende Konto zu überweisen.

    Volksbank Oberberg eG      

    IBAN: DE 56 3846 2135 0111 4600 19

    BIC: GENODED1WIL

    mit Betreff: „„Anfängerkurs Laufen/ Nordic Walking 2022“ sowie dem Namen des Teilnehmers.

    Ansprechpartner:                                           

    Klaus Walter Misere (Laufen)Uli Lorenzen (Nordic Walking)
    Tel.: 0171 2825479   
    Mail: K.Misere@gmx.de
    Tel.: 0160 99400500   
    Mail: uli.lorenzen@gmail.com
  • Meerhardt Extreme 2022 mit vielen Neuerungen und zwei neuen Streckenrekorden

    „Alles richtig gemacht“ lautet die einhellige Meinung des Hauptorganisationsteams Meerhardt Extreme nach dem Ende der Veranstaltung am 05.02.2022.

    Nach einer schwierigen Vorbereitungszeit, diversen Vorbereitungsmeetings die nur per Zoom stattfanden und der allgemeinen Unsicherheit in einer Corona – Lage eine solche Großveranstaltung zu planen und durchzuführen sind wir sehr stolz über diese gelungene Veranstaltung.

    Nachdem bei der Streckenmarkierung am 04.02. der Regen einsetzte, die Laufstrecke sehr matschig und z.T. überflutet war und zudem noch böiger Wind einsetzte, war die Stimmung im Orgateam eher gedrückt.
    Der Samstag veränderte unsere Gemütslage jedoch sehr – wir hatten einen optimalen „Schönwettertag“ erwischt !!! Der Himmel riss zum Teil auf und auch die Sonne tat ein übriges um die Stimmung aller Beteiligten zu heben.

    Nachdem der Aufbau am Start- / Zielbereich und im Bereich der neuen Location „Räderwerk“ vom eingespielten Helferteam abgeschlossen war, trudelten die ersten Starter-/ Starterinnen ab 11:30 allmählich ein.
    Nach dem Corona-Check-In, sehr konsequent von Frank, Ruben, Ulli durchgeführt, konnten die Startunterlagen inklusive der sehr wertigen Starterbeutel im Verkaufsbereich des Räderwerks abgeholt werden.
    Insgesamt wurden auf diese Art und Weise rd. 200 Starter für die drei Wettbewerbe durchgeschleust. Der wie immer perfekt aufgebaute Start- / Zielbereich füllte sich nach und nach und auch die Streckenposten (insgesamt 15) sowie das Begleitfahrrad (gestellt vom Räderwerk – gefahren von Rüdiger Nolte) standen parat.

    Um 13:30 gab Uli Lorenzen nach einer kurzen Begrüßung den Startschuss zum erstmals ausgetragenen Nordic Walking Wettbewerb über 7 km, der mit 20 Teilnehmer- /innen gut besetzt war.

    Danach ging es Schlag auf Schlag und die nächsten Wettbewerbe standen an. Um 13:45 Uhr gab Peter Lenz, Pressesprecher der Aggerenergie, den Startschuss zum 5 km Lauf, der mit knapp 40 Startern ebenfalls gut besetzt war. Unser Lokalmatador Dieter König -Gründer des Laufs – war ebenfalls am Start.

    Um 14:00 dann das Highlight – der 10 km Lauf mit über 130 Starter- /innen stand auf dem Programm.  Bei der Begrüßung stellte sich heraus, dass wir viele neue Teilnehmer- /innen in unseren Reihen begrüßen konnten.
    Das Teilnehmerfeld war zudem gespickt mit einigen Hochkarätern wie z.B. Tobias Lautwein, Timo Böhl und den Topläufern der LG Gummersbach rund um Michael Hilger und Moritz Flader.
    Ingo Stockhausen, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Oberberg, schickte die Läufer dann auf die Strecke, nachdem er zuvor wieder eine 250 € Prämie für die Einstellung eines Streckenrekords ausgelobt hatte.

    Es entwickelten sich spannende Wettkämpfe auf der Strecke – aber auch „Genussläufer“  kamen auf ihre Kosten.

    Der Zieleinlauf war dann  spektakulär – Jonas Land (Ejot Team TV Buschhütten) gewann den 5 km Lauf vor Tom Peiter (LG Gummersbach), wobei Jonas den bestehenden Streckenrekord aus dem Jahr 2017 einstellte !!! Bei den Damen gewann Ulrike Wefers (Möchengladbacher LG) vor Helga Knipp-Diawuoh (VFL Engelskirchen).

    Bei den Walkern gab es einen spannenden Zweikampf (zugegeben grenzwertig, was das walken angeht) zwischen Gabi Köster (vereinslos) und Mario Turra-Zapp (LG Gummersbach), die beide zeitgleich gewertet wurden und sich ebenfalls über je 250 € Prämie freuen konnten.

    Der Zieleinlauf von Timo Böhl (LG Wittgenstein / Dextro Energy Sport Team) brachte die Zuschauer zum Jubeln – Einstellung des Streckenrekords von Tim Dally aus dem Jahr 2017 mit einer sagenhaften Zeit von 37:11 Minuten !!! Zweiter wurde Tobias Lautwein (Runnergy.de) vor Alexander Wenne (SG Wenden); bei den Damen  siegte Franziska Schneider (Selbstläufer SV Altenahr) vor Caterina Schneider (LT Ennert) in jeweils hervorragenden Laufzeiten.

    Die Siegerehrung & das Catering fanden in der neuen Location „Räderwerk“ ebenfalls großen Anklang. Nachdem sich alle Beteiligten – die zahlreichen Helfer eingeschlossen – gestärkt hatten rundeten die Siegerehrungen die rundum gelungene Veranstaltung ab.
    Das Helfer- / Organisationsteam bekam vom Teilnehmerfeld uneingeschränktes Lob – viele gaben die Zusage auch im kommenden Jahr wieder hier zu starten.

    Abschließend gilt der besondere Dank unseren 3 Ankersponsoren – Volksbank Oberberg / Aggerenergie / Räderwerk sowie weiteren Sponsoren für die Unterstützung zur Ausrichtung dieses Laufevents.

    Am 04.02.2023 findet die 14te Auflage statt – let´s go on !!!

  • Meerhardt Extreme 2022 – bald ist es so weit: die 13. Auflage unseres Cross-Laufs steht an!

    Am 08. Januar nutzten 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit zu einem Probelauf. Alle Strecken konnten unter Begleitung gelaufen bzw. gewalkt werden. Für das überregional bekannte Event am 05. Februar haben sich bereits mehr als 85 Teilnehmer und Teilnehmerinnen gemeldet.
    Hier einige Impressionen vom Probelauf:

    Nächste Möglichkeit zum Probelauf:

    29.01. um 14:00 Uhr




    Siehe auch OVZ vom 08.01.2022
  • 13. Meerhardt Extreme – 2022

    Meerhardt Extreme am 05.02.2022 mit weiteren Highlights

    “Wir laufen wieder“ – unter diesem Motto findet die inzwischen 13. Auflage des Crosslaufs durch die Meerhardt statt, natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Schutz VO.

    So bietet das Event im Jahr 2022 einige neue Highlights. 
    Erstmals gibt es einen 7 km Nordic Walking Wettbewerb mit einer zumeist separaten und ebenfalls abwechslungsreichen Streckenführung.


    Das Meldebüro, die Siegerehrung und der Catering – Bereich (falls nach aktueller Corona Schutz VO am Veranstaltungstag zulässig) sind im Gebäude des “Räderwerks“ geplant, welches fußläufig ca. 200m vom Start entfernt liegt.


    Weiterhin besteht die Möglichkeit die Strecken zusätzlich als Testlauf per App (meinLAUF – von Teamsoft Sportzeit) im Zeitraum vom 15.01. – 04.02.2022 zu absolvieren. Dazu installiert unser Zeitnehmer entsprechende Hardware entlang der Strecke. Ausführliche Informationen zur Anmeldung und Nutzung werden auf der Homepage des Lauftreffs bekanntgegeben.

    Mit den geplanten Änderungen soll die Attraktivität des Laufs unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche der Teilnehmer weiter gesteigert werden.


    Es geht um das Wesentliche – den Sport – die Bewegung – die Freude am Laufen.

    Weitere Infos auf: https://www.ltram.de/meerhardtextreme

    Anmeldung unter: https://my.raceresult.com/188252/