Im Oberbergischen Kreis ist nach Mitteilung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) ab dem 10.06.21, 0.00 Uhr, die sogenannte „Inzidenzstufe 2“ (7-Tage-Inzidenz von 35 bis 50) maßgeblich.  
Das heißt z.B.: ab heute können die städt. Hallen und Plätze wieder gem. Corona-Schutzverordnung von montags bis freitags genutzt werden.
Die Regelungen der CoronaSchVO in §14 insbesondere hinsichtlich Zugangsbeschränkungen, Gewährleistung der Einhaltung von Mindestabständen, Vorliegen von Negativtestnachweisen und Sicherstellung der einfachen Rückverfolgbarkeit gelten weiterhin. Das Ordnungsamt der Stadt Gummersbach ist verpflichtet, bis auf Weiteres unverändert sämtliche Sportanlagen (Außenanlagen sowie Turn- und Sporthallen) im Stadtgebiet im Rahmen von Corona-Streifen zu kontrollieren. 

Daher die Bitte an alle Mitglieder:
haltet euch weiterhin an die Regeln und helft uns so, unserer Verantwortung gerecht zu werden.

Ab der kommenden Woche könnte für den Oberbergischen Kreis dann die niedrigste „Inzidenzstufe 1“ gelten. 
Jetzt gilt zusätzlich zu den Möglichkeiten der Stufe 3:

Außen
Kontaktsport mit bis zu 25 Personen
Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung
bis zu 1000 Zuschauern, max. 33 %  der Kapazitär, ohne Test

Innen:
(einschließlich Fitnessstudios)

Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung
Kontaktsport mit bis zu 12Personen, jeweils mit Kontaktverfolgung u Test
bis zu 500 Zuschauer mit Test u Sitzordnung

Die Jugend-Radsportgruppe trainiert seit dem 07.06 zur angestammten
Zeit von 17 – 18:30 Uhr.

Bitte erkundigt euch in euren Abteilungen, ob und wann das Training 
wieder aufgenommen wird.